Für Bands Rent the Rockhouse Werbepartner & Kooperation Presse

14.08.2019

Glue Crew (AT)

Acoustic Summer - auch heuer wird dies alles bei freiem Eintritt stattfinden, immer mittwochs. An 8 Terminen jeweils ab 18 Uhr lädt das Rockhouse wieder zum Verweilen und Genießen ein. 1-2 Acts sind pro Termin  zu bestaunen, die mit Ihren akustischen Sets wieder verzaubern und verwöhnen werden. Unser Outdoor Bereich mit Bar, Grillstation, heimischen Leckereien, Liegestühlen, Palmen, ausreichend Sitz- und Stehplätzen runden diese wundervollen Abende ab.

Waste of Ink (AT)

Mittwoch, 14. August 2019, 18:00 UHR, Bar
VA: RH-Co-Produktion

Glue Crew

Punkrock, Ska, Rap, Austropop – die GLUE CREW lässt sich von vielfältigen Genres inspirieren und kreiert daraus unterhaltsame Songs mit Mundarttexten. Abwechslungsreiche Sounds treffen auf persönliche Lyrics mit Tiefgang und Humor, eingängige Melodien auf energiegeladene Liveshows – die Band aus dem Salzburger Pongau verbindet Tradition mit Punk. Ihre Konzerte haben die GLUE CREW bisher auf kleine und große Bühnen in Mitteleuropa geführt – ob als Supportact für Punkikonen wie Joey Cape von Lagwagon oder Turbobier, als Band bei Kulturevents und Lesungen oder als Einheizer auf Festivals, Straßenfesten und Partys aller Art. Nach dem ersten Album „Two on Glue“ erschien im März 2019 der Nachfolger „Straight Outta Pongau“ auf Sbäm Records.

https://www.facebook.com/TwoOnGlue/

Waste of Ink

Martin Reiter macht seit 2013 unter dem Namen Waste of Ink Singer/Songwriter Musik mit Punkrock, Folk und Indie Einflüssen. Dabei vereint er smarte, deutschsprachige Texte mit eingängigen Melodien in lauten und leisen Songs. Auf dem aktuellen Album „Wie spät ist es eigentlich“ präsentiert sich Waste of Ink mit kräftigem Sound in voller Bandbesetzung. Live spielt Martin die Songs dann jedoch so wie er sie geschrieben hat, im reduzierten Gewand mit Akustikgitarre und Stimme. So schreit, singt und summt er sich durch ein Set ehrlicher Songs, die den Bauch und den Kopf gleichermaßen ansprechen.

https://www.facebook.com/wasteofinkmusic/