Für Bands Rent the Rockhouse Werbepartner & Kooperation Presse

19.10.2018

Local Heroes Special mit Solarjet: EP-Release Show - "Verlieren"

Solarjet
hisham
Karl Kayzer
The Steam Radios

Freitag, 19. Oktober 2018, 20:00 UHR, Saal
VA: RH-Veranstaltung
PREISE Member Vorverkauf: 8,00€Vorverkauf: 10,00€
Member Abendkassa: 10,00€Abendkassa: 13,00€

Local Heroes

Beim Local Heroes Special präsentieren Solarjet ihre neue EP LIVE und mit dabei sind auch hisham, Karl Kaymer und The Stream Radios.


Solarjet

Ohne Tattoos, mit spärlichem Bartwuchs und mit brandneuen Songs, kommen die Lieblinge jeder Schwiegermutter im Oktober wieder ins Rockhouse und präsentieren ihre neue EP „Verlieren“. Mehrere Top 40 Chart-Platzierungen in Österreich, Auftritte in TV-Shows, Radio Airplays und Rotationen, unzählbar viele Live-Shows im gesamten deutschsprachigen Raum, auf Bühnen und Festivals mit Größen wie Silbermond, Kraftklub, Bosse, Linkin Park, Elli Goulding, uvm. und eine eingeschworene Fanbase, begleiten SOLARJET lautstark auf ihrem Sonnenflug. Die Flügel verbrannt haben sich die Jungs dabei schon des öfteren. Allerdings stets ohne abzustürzen und mit einer Menge zu erzählen.

https://www.facebook.com/Solarjet/

hisham

„hisham“, die Band rund um den charismatischen Schweiz-Marrokaner Hisham Morscher, wurde Anfang 2016 gegründet. Innerhalb kürzester Zeit entstanden viele Pop Songs, gesungen in deutscher Sprache. Es wurde auch am „Nova Rock Festival“ gespielt und mit dem Song Heute Nacht war hisham auf dem XtraOrdinary Sampler vertreten.
„hisham“ überzeugt live durch hohe musikalische Qualität, sowie eine intensive Bühnenperformance, was wiederum kein Wunder ist, lernten sich doch hisham und Ben Pascal bei der sehr erfolgreichen Tanztheaterproduktion „Boys don`t cry“ kennen.

https://www.facebook.com/hishamusic/

Karl Kayzer

Leonhard Golser ist ein äußerst vielseitiger Musiker. Als Gitarrist von Coperniquo überzeugt er im Alternative Rock genauso wie jetzt als Solokünstler Karl Kayzer mit seiner Electronic Dance Music. Karl Kayzer beweist, dass EDM weit mehr sein kann, als Unterhaltungsmusik ohne jeglichen Tiefgang. Die bei Late Hour Music veröffentlichte Single Tomorrow lief auf jeden Fall bestens an und die neue Single How Do You Feel lief auch beim ELF 2018.
Der Künstlername Karl Kayzer geht übrigens auf seinen Großonkel Karl Reyer sen. zurück: Der bekannte Modehändler stand auf einem Foto neben "Fußballkaiser" Franz Beckenbauer - so entstand "Karl Kayzer".

https://www.facebook.com/KarlKayzerOfficial/

The Steam Radios

Im Sog von Ro Bergman fanden nun auch The Steam Radios den Weg ins Rockhouse. Die Band aus Fieberbrunn fasziniert seit 2013 das Publikum mit einem eigenen Mix, der aus den angloamerikanischen Musiktraditionen heraus entstanden ist. Mit gängigen Rock und Popmustern haben sie wenig am Hut. Blues-, Country- und Folkmusik bekommen Prisen von den Beatles oder den Doors hinzu gemixt, manchmal gewürzt mit ein wenig Ska. Heraus kommt dabei elegante originelle Musik mit Pep. Sängerin Dona H. Smith hat zehn Jahre in England gelebt, ist aber eine waschechte Fieberbrunnerin. Gitarrist Klaus Schickhofer spielte in seiner Heimat Niederösterreich in zahlreichen Bands, ehe er vor elf Jahren in St. Johann sesshaft wurde. Bassist Haley Resch, Drummer Walter Graf und Background-Sängerin Doribelle de Riva sind die weiteren Mitglieder der Band.

 

Mit dem LUUPS Gutschein bekommt ihr für dieses Konzert das 2. Ticket gratis.

https://www.facebook.com/TheSteamRadios
Luups