Für Bands Rent the Rockhouse Werbepartner & Kooperation Presse Updates

09.04.2021

Local Heroes

The Dream Catchers
Nick & The Congregation

Freitag, 9. April 2021, 19:30 UHR, Saal
VA: RH-Veranstaltung
PREISE Member Vorverkauf: 9,00€Vorverkauf: 11,00€
Member Abendkassa: 11,00€Abendkassa: 14,00€
Jetzt online kaufen: 11,00€ zzgl. Versandkosten

Local Heroes

Support Your Local Scene - aus diesem Gedanken heraus ist das Rockhouse mitunter gegründet worden, dieser Grundsatz wird u.a. durch die Reihe Local Heroes seit Öffnung der Rockhouse Pforten vor über 25 Jahren gelebt. Nicht leutselig im Hinterzimmer, sondern im Saal, auf der großen Bühne, mit allem drum und dran. 2 Bands bestreiten an diesem Abend je einen professionellen Gig. Kein Bandcontest, kein Wettbewerb, keine Olympiade. Sondern eine richtige Show.

 


The Dream Catchers

Zart melancholisch und lebendig beschwingt. So könnte man eine Beschreibung ihrer Musik auf den Punkt bringen. 

THE DREAM CATCHERS machen Musik die berührt, Musik mit Gefühl. Die Musiker verstehen sich blendend darin, jedem ihrer Songs seine eigene Schwingung zu verleihen. Mit viel Gespür arrangieren sie ihre Kompositionen zu besonderen Glanzstücken, reich an Mehrstimmigkeit und Harmonie. Bei melancholischen Balladen kann sich der Zuhörer schon mal einer Träumerei hingeben, um beim nächsten lebendig beschwingten Stück beflügelt mitzuwippen. Die abwechslungsreiche Instrumentierung macht bei jedem Song neugierig auf mehr.

Das Repertoire der Salzburger Band spannt einen weiten Bogen von melancholischen Balladen bis hin zu rassigem Gipsy-Sound, es spaziert dahin mit acoustic Groove und erfreut sich gesanglicher Mehrstimmigkeit. 

Verewigt haben THE DREAM CATCHERS ihre Musik bereits auf zwei Tonträgern: Ihr erstes Album „We“ erschien 2008, das zweite Werk „Wednesday at Eight“ im Jahr 2012.

Die in 2019/2020 aufgenommenen Eigenkompositionen sind auf den gängigen Onlineplattformen verfügbar.

 

 

https://www.thedreamcatchers.at/

Nick & The Congregation

Britpop at it's best: „Floyd Council“ Leadsänger Nick Niedt nimmt sich mit drei gut abgehangenen Kumpels der Alltime-Favorites aus vier Jahrzehnten an und serviert als Beilage gut gewürzte Eigenkompositionen zwischen scharf und sweet-bitter. Neben klassischen Sounds von der Britischen Insel interpretiert das Quartett auch Prog-Rock- Perlen und Indie-Rock spannend neu und besticht dabei durch ebenso lässige wie innovative Handwerkskunst.

Nick Niedt (vocals, guitar)
Wolfgang Littke (vocals, guitar)
Gunther Rothuber (bass)
Pepi Kramer (percussion)

 


junge_hypo