Für Bands Rent the Rockhouse Werbepartner & Kooperation Presse Updates

05.10.2020

Neal Black & The Healers (US/FR/BE)

Achtung: Beginnzeit auf 20:00 Uhr vorverlegt.

Blue Monday Bonus: Blue Monday Card (10er Block für bis zu 10 Konzerte) ist gültig !

Montag, 5. Oktober 2020, 20:00 UHR, Saal
VA: RH-Veranstaltung
PREISE Member Vorverkauf: 15,00€Vorverkauf: 17,00€
Member Abendkassa: 17,00€Abendkassa: 21,00€
Jetzt online kaufen: 17,00€ zzgl. Versandkosten

Neal Black & The Healers

Neal Black, geb. als Sohn einer deutschen Mutter und eines indianischen Vaters in San Antonio, verbrachte die meiste Zeit seines Lebens in Texas. In der vielfältigen Bluesrock Szene ist er bekannt geworden als der Musiker u. Gitarrist, der regelmäßig die Konzerte von Stevie Ray Vaughn, Chuck Berry, Albert King, The Fabulous Thunderbirds, Johnny Copeland, Leon Russel, Omar & The Howlers u.v.a. eröffnete. Zitat Rolling Stone: „ Neal Black ist einer der wichtigsten Blues Musiker und einer der besten neuen Musiker der letzten 10 Jahre aus Texas. Er hat seinen ganz eigenen Gitarren-Stil entwickelt und seine Stimme tönt wie eine Mischung aus Tom Waits und Howling Wolf.“ Neal Black hat den Blues gelebt. Es gibt nichts, was er aus einem Video abgeschaut oder aus einem Buch gelernt hat, es sind wahre Geschichten des Lebens - seine Geschichten. Neal hat ziemlich harte Zeiten in Texas erlebt, wo er auch mal mit dem Gesetz in Konflikt geriet, verbrachte einsame Zeiten in New York, Heimweh in Mexico… Neal Black singt den Blues mit einer Stimme, die eine Mischung aus Tom Waits, Muddy Waters und Howling Wolf ist. Sein Gesang ist getönt mit dunkler Wut und bittersüßer Melancholie - getränkt in „smoking guitarwork that burns like a Tequila Sunrise“. Seine Texte kratzen an der Seele und berühren dich tief. Dies nicht nur live sondern auch auf seinen CDs zu hören.

 

https://www.nealblack.net/

logo_bluemonday