Für Bands Rent the Rockhouse Werbepartner & Kooperation Presse

30.01.2017

Jimmy Reiter Band (DE/NL)

special guest: Cliff Stevens Band (CA)
Blue Monday Bonus: Blue Monday Card (10er Block für bis zu 10 Konzerte) ist gültig !

Montag, 30. Januar 2017, 20:30 UHR, Bar
VA: RH-Veranstaltung
Gewinnspiele
PREISE Member Vorverkauf: 13,00€Vorverkauf: 15,00€
Member Abendkassa: 15,00€Abendkassa: 18,00€

Jimmy Reiter Band

Jimmy Reiter hat für sich genau das richtige Konzept zur richtigen Zeit gefunden - und verwirklicht. Er war lange Zeit Sideman, bis er sich gereift fühlte, eine Band unter seinem Namen zu führen. Er wollte zu diesem Zeitpunkt längst nicht mehr wie irgendein Gitarrist klingen. Weder wie Albert King, noch wie Robben Ford. Sein Ziel war es, dem Blues zu dienen, ihn zu spielen, Tag für Tag, Abend für Abend. Egal wo - und sei die Anfahrt auch noch so beschwerlich. Spätestens auf der Bühne sind dann alle Strapazen vergessen und die Messe beginnt.

Ästhetisch zieht der Nordwestdeutsche und seine Formation keine trennenden Grenzen zwischen Boogie, Electric Blues und Rhythm & Blues. Alles was ihnen im zwölftaktigen Schema unterkommt, machen sie zu Musik, zu ihrer Musik. Die klingt frisch und unverbraucht, zeichnet sich aus durch Gradlinigkeit und Energie. Das vitale Feuerwerk mitreißender Melodien, egal ob Eigen- oder Fremdkompositionen, der unerschütterlich treibende Groove (Jasper Mortier am Bass und Björn Puls am Schlagzeug), die harmonischen Soundflächen des elektrischen Pianos (Mo Fuhrhop) - alles klingt nach einer erlösenden Alternative zum Gedudel im Formatradio. Jimmy Reiter weiß mit schneidenden Gitarrenlicks zu beeindrucken, seine Stimme ist kraftvoll, mit der passenden Dosis Schwermut. Und er hat Humor - der vielleicht unabänderlich ist, wenn man als Bluesmusiker gerade aus Osnabrück kommt. Was ihn trägt ist sein unerschütterliche Glaube an die Musik und die daraus resultierende Spielfreude. Und die spürt das Publikum sofort und ist, egal bei welchen Temperaturen im Saal, vom ersten Ton an dabei.

Zur Zeit überschlägt sich die internationale Bluespresse mit Lob für den Gitarristen und Sänger aus Osnabrück: „Dieser Typ ist einer der besten jungen Bluesgitarristen, die man seit langem in Europa gehört hat. Es ist immer spannend, ihm zuzuhören - was er spielt, ist immer the Real Deal und kein rockiger Mist.“ schrieb beispielsweise unlängst das größte britische Bluemagazin Blues & Rhythm, und das holländische Magazin Rootstown sieht in ihm „zweifellos einen der besten europäischen Bluesgitarristen“. Auch die deutsche Presse ist derselben Meinung, laut der Hildesheimer Allgemeinen ist Jimmy „lange schon kein Geheimtipp mehr. Unglaublich sicher und abgebrüht, dennoch emotional und energiegeladen drückt er der Musik seinen Stempel auf. Von wegen Talent, dieser Mann ist mittlerweile eine feste Größe der hiesigen Bluesszene.“  Im Tourgepäck hat Jimmy die aktuelle CD “Told You So“ ausgezeichnet u.a. mit dem „Preis der deutschen Schallplattenkritik“!

http://www.jimmyreiter.de/de/

Cliff Stevens Band

Cliff Stevens ist ein preisgekrönter Blues-Gitarrist aus Montreal, Kanada. Er ist ein publikumsgefeierter, energiegeladener Gitarrist der im Stil von Eric Clapton, Freddie King und Stevie Ray Vaughan spielt. 

Cliff begann vor rund 35 Jahren professionell Gitarre zu spielen. In dieser Zeit spielte er als Sideman in verschiedenen Bands, an vielen Standorten und vor unterschiedlichen Zuschauergruppen. "Clapton jammte nur eine Nacht und ich war hin und weg", sagt Stevens über ein Cream Konzert, das er im Jahre 1968 in Montreal besuchte. "Dann sah ich Johnny Winter 1970 und verinnerlichte jeden Lick, den ich speichern konnte."

Er erhielt den Lob der Kritiker für seine beiden Songs auf dem Compilation-Album "Preservation Blues Review" aus dem Jahr 1997. Sein letztes Album aus dem Jahr 2009 mit dem Namen "Feelin 'the Blues" enthält atemberaubende Blues Stücke sowie auch sechs Eigenkomposiitonen. Cliff war mit diesem Album 18 Monate in den Top 100 der "New CD Charts" und als Album des Jahres von Le Lys Blues nominiert.

Als die Cliff Stevens Band 2014 in Europa als Support für Wishbone Ash tourte, spielte sie von Januar bis Februar in 33 Städten in fünf Ländern und gewann viele neue begeisterte Fans. Derzeit arbeitet Cliff an einem neuen Album, welches im Herbst 2016, pünktlich zu seiner Tour, veröffentlicht wird.

 

http://www.cliffstevens.com

blue_monday_produktbild