Für Bands Rent the Rockhouse Werbepartner & Kooperation Presse

30.11.2017

Wie funktioniert ein Röhrenverstärker? (Workshop)

Martin Reus (Workshopleiter)

Donnerstag, 30. November 2017, 18:30 UHR, Seminarraum
VA: RH-Workshop

Wie funktioniert ein Röhrenverstärker?

In diesem Workshop werden wir mit Martin Reus einen Röhrenverstärker öffnen und wird er uns grundlegend die Funktion der verschiedenen Bauteile und Röhren erklären. Wie funktioniert eine Röhre? Wie kommt Verzerrung zustande? Wie funktioniert ein Verzerr-Pedal? Wie kann ich den Sound meines Röhrenamps noch verbessern? Außerdem schauen wir uns die technischen Unterschiede der Röhrenamp-Klassiker an, die wir in der Woche zuvor schon von Stootsie und David Binderberger zu hören bekommen haben. Auch die Frage, warum ein Röhrenverstärker „besser“ bzw. „anders“ klingt, werden wir diskutieren. Martin wir auch einen selbst nachgebauten Dumble Verstärker (der heilige Gral der Gitarrenamps) mitbringen, diese kann bei Interesse auch gerne angespielt werden.

 


Martin Reus

Martin Reus beschäftigt sich schon seit früher Jugend intensiv mit Audioelektronik und ist dabei völlig Autodidakt. Neben Gitarrenverstärkern und Effektpedalen entwickelt er hauptsächlich hochwertige Tonstudiotechnik. Seine Entwicklungen gehen vom Mikrofon und deren Vorverstärker über Kompressoren und Equalizer bis hin zu digital gesteuerten Lautsprechermanagementsystemen. Dabei entwickelte er unter anderem auch schon für das Mozarteum Salzburg oder das Institut für Wohlklangforschung in Hannover. Trotz der rasanten Digitalisierung ist seine wahre Leidenschaft nach wie vor die Elektronenröhre.

 


Logo_RockhouseAcademy_gray