Für Bands Rent the Rockhouse Werbepartner & Kooperation Presse Updates

28.04.2022

Elektro Guzzi (AT)

Yukno (AT)
DJ: Neon Panta (Yeah!Club/Salon Signal) (AT) - Warm Up & Aftershow

Donnerstag, 28. April 2022, 20:00 UHR, Ganzes Haus
VA: RH-Veranstaltung
PREISE Member Vorverkauf: 18,00€Vorverkauf: 20,00€
Member Abendkassa: 20,00€Abendkassa: 24,00€

Elektro Guzzi

Elektro Guzzi liefern in einem Streich eine der faszinierendsten Umsetzungen für Live-Techno und zugleich einen der größten Innovationssprünge des Konzeptes „Band“ der letzten Jahre. Nur mit Gitarre, Bass und Drums ausgestattet, setzen sie aus den ungewöhnlichsten Spieltechniken einen direkten körperlichen Gesamtsound zusammen, der so facettenreich wie stringent ist. Seit mehr als zehn Jahren spielen sie ihre einzigartige Art hypnotischer Tanzmusik auf Festivals und in Clubs auf der ganzen Welt.

In den letzten Jahren hat das Trio seinen Sound durch verschiedene Kooperationsprojekte erweitert: Sie haben mit dem Technoproduzenten Cristian Vogel zusammengearbeitet, mit einem Posaunentrio aufgenommen und getourt und für ein 16-köpfiges Streichorchester komponiert.

Für ihr Album TRIP (ihr erstes Trio-Album seit 2017) kehren sie zu ihrer Wurzeln zurück: Techno, der im Moment entsteht. Durch ihr impulsives Zusammenspiel schaffen sie eine energetische und einzigartige Form der Tanzmusik. Diese Tracks machen es schwer zu glauben, dass diese Musik live und ohne Overdubs aufgenommen wurde.

Die Veröffentlichung von TRIP war ursprünglich für Herbst 2020 geplant. Als klar wurde, dass normale Konzerte und Tourneen für einen längeren Zeitraum nicht möglich sein werden, beschloss Elektro Guzzi die Veröffentlichung des Albums zu verschieben. Diese herausfordernden Umstände gaben ihnen Zeit, die Kompositionen zu überdenken und die meisten Tracks neu aufzunehmen. Durch den neuen Fokus auf die Echtzeit-Interaktion der Instrumente wirken die Tracks von TRIP direkter als je zuvor und kommen dem Sound und der Energie ihrer Live-Konzerte sehr nahe.

TRIP ist die erste Vinyl-Veröffentlichung auf Elektro Guzzi ́s eigenem Label “Palazzo” und gleichzeitig die purste Elektro Guzzi-Platte, die es bisher gab.

 

https://www.elektroguzzi.net/

Yukno


Yukno erschufen mit ihrem zweiten Album „Im Stream der Zeit“ ein zeitgeistiges Dokument, ohne ihren Hang zur Poesie und unkonventionellen Lyrik zur verlieren. Zwischen Euphorie und Melancholie verorteten die Brüder ihre Texte und Melodien und erschufen damit ein Gefühl, das alle kennen, das selbst wiederum aber keinen eigenen Namen trägt, schwer auf den Punkt zu bringen ist. Eine Leichtigkeit, die mit der Gewissheit spielt, dass alles einmal enden wird. Die ein Jahr später erschienene Single "Synthadella" handelte vom Aufbruch, dem Wunsch, endlich aus einem Albtraum aufzuwachen, der schon viel zu lang andauert. Synthadella ist die songgewordene Hoffnung auf den Sommer: „Wir warten schon so lang auf den Sonnenaufgang“, hallt es uns entgegen. Mit einem Soundbild, das elektronischer ausfällt als in den letzten Veröffentlichungen, spannen die Brüder dabei einen Bogen zu den großen Elektro-Hymnen der 90er und 2000er. Und in diesem Hauch Nostalgie liegt auch eine Sehnsucht, eine vorsichtige Hoffnung, vielleicht bald wieder erleben zu dürfen, was in den letzten Monaten so schmerzlich vermisst wurde. „Wach auf, du hast nur schlecht geträumt. Ihr für Frühjahr angekündigtes Mixtape ist voll spannender Kollaborationen. 2022 geht es für Yukno zwei Jahre zeitversetzt endlich wieder auf die Bühne.

https://yukno.de/

Neon Panta (Yeah!Club/Salon Signal)

Ehemals Resident DJ des Yeah!Clubs und Member des YC DJ Teams bewegt er sich zwischen verspielt verträumtem Chillwave, Indietronica und euphorischem Retroelectro/Disco, Italo Disco, Futurehouse und Deep House, gepaart mit einer Brise melodischer Synthieklänge. „Let your dreams come back and get boarding to a melodic and sci-fi time travel into another dimension of sound space.“