Für Bands Rent the Rockhouse Werbepartner & Kooperation Presse

Rockhouse Academy

ROCKHOUSE ACADEMY & WORKSHOPS

 

Neben dem Ganz-Jahres-Musikprogramm, dem Bereitstellen von Arbeits- und Probemöglichkeiten, Beratung und Service, nehmen Workshops einen wichtigen Part im Rockhouse ein:

Die ROCKHOUSE ACADEMY

 

Die Rockhouse Academy gliedert sich in 4 Teile:

- Rockhouse Academy Kids (Musikspaß für 5- bis 10-Jährige)

- Rockhouse Academy Young (10- bis 19-Jährige)

- Rockhouse Academy Musicians (Anfänger & Forgeschrittene)

- Rockhouse Academy Company
  (kostenpflichtig! Workshops für Firmen, Vereine und Privatpersonen)

Rockhouse Avademy 

 

Jede/r findet im Rockhouse Workshopangebot das passende – vom absoluten Laien bis hin zum Profi!
Aktives Musikmachen, Know-How in Theorie und Praxis erwarten dich!
Hier wird Spaß und (Fort-)Bildung kombiniert!
Um Hemmschwellen erst gar nicht entstehen zu lassen, besteht auch die Möglichkeit „einfach nur vorbeizukommen“ und sich dann zu entscheiden, ob man beim jeweiligen Workshop auch aktiv mitmachen möchte!
Sofern nichts anderes angegeben sind alle Rockhouse Academy Angebote kostenlos!

Wir freuen uns allerdings sehr über Spenden!

Finanzielle Unterstützung wird dringend benötigt!
Spenden können direkt auf das Rockhouse Konto einbezahlt werden.

Rockhouse Salzburg:
HYPO Salzburg - Salzburger Landes-Hypothekenbank AG
IBAN: AT42 5500 0119 0002 1158
BIC: SLHYAT2S

Gerne nehmen wir Ihren Beitrag auch persönlich im Rockhouse Service Center entgegen.

Kuschnig Susanna SUSANNA KUSCHNIG
kümmert sich auch um die Rockhouse Academy und koordiniert das gesamte Rockhouse Workshopangebot.

+43-662-884914-22

E-Mail schreiben

 

ROCKHOUSE ACADEMY COMPANY

 

Sie möchten für Ihre MitarbeiterInnen einen Workshop buchen und die Angebote von Rockhouse Academy Company nutzen?

Auch das ist möglich!
Über Konditionen und Kosten für individuelle Musik-Workshops für Firmen, Vereine und Privatpersonen informieren wir Sie gerne.

SUSANNA KUSCHNIG
+43-662-884914-22

E-Mail schreiben


ROCKHOUSE ACADEMY MUSICIANS

Die Workshopreihe im Rockhouse entwickelt sich laufend weiter und richtet sich nach den Anforderungen und Bedürfnissen der TeilnehmerInnen.

In manchen Bereichen werden sowohl Workshops für Anfänger, als auch für Fortgeschrittene angeboten.
In dieser Fokussierung auf Spezialgebiete ist detaillierteres und individuelleres Arbeiten möglich. Besonders in den Bereichen Arrangement, Komposition, technische Fertigkeit an den Instrumenten, im Gesamtbereich der Technik und bei allen musikrechtlichen Belangen wird die Arbeit konkretisiert.
Es werden viele Themenschwerpunkte behandelt (z.B. Harmonielehre, Instrumentalworkshops für Einsteiger und Fortgeschrittene, Voice-Coaching, Musik und Medien, Musikrecht, -förderungen, Vorbereitung aufs Tonstudio, Bühnensound & Monitoring, P.A. Technik Basics etc.), was auf großes Interesse stößt. Verschiedenste Spezialgebiete werden somit abgedeckt.
Außerdem dienen die Workshops als Treffpunkt, Service- und Auskunftsstelle für junge und junggebliebene MusikerInnen. Ganz wichtig ist auch die Möglichkeit der passiven Teilnahme, d.h. man schaut sich den Workshop erst einmal nur an und nimmt nicht aktiv daran teil.

WorkshopsWorkshopsWorkshopsWorkshopsWorkshops
WorkshopsWorkshopsWorkshops

Peter Kreyci PETER KREYCI
Projektleiter der Rockhouse Academy Musicians Schiene ist Peter Kreyci. Der umfassende Musikconnoisseur war und ist, neben seiner Tätigkeit im Musikladen Salzburg, als Bandmusiker in diversen Projekten vertreten, darunter Been Obscene und Olympique.


ROCKHOUSE ACADEMY YOUNG

SCHNUPPERWORKSHOPS FÜR 10- BIS 15-JÄHRIGE

 

Ohne Zwang, ohne Stress und ganz relaxt die Rockmusik kennenlernen und an den verschiedensten Instrumenten einfach abrocken...! Wenn du das schon immer mal machen wolltest, dann schau einfach beim Rock & Pop Schnupperworkshop im Rockhouse Salzburg vorbei. Nutz die Gelegenheit die wichtigsten Instrumente von der Gitarre bis hin zum Schlagzeug auszutesten und deinen ganz persönlichen Lieblingssong einzuproben und am Ende bei einem kleinen Konzert zu performen.
Unterstützt werdet ihr dabei von der Musikerin Magda Winkler.


Der Workshop richtet sich an alle 10- bis 15-jährigen TeilnehmerInnen, die einfach nur Spaß an der Musik haben. Keine Sorge, Vorkenntnisse werden nicht vorausgesetzt, sind aber auch kein Hindernis.


Instrumente und Backline werden vom Rockhouse zur Verfügung gestellt, aber du kannst auch gerne dein eigenes Instrument mitnehmen!
Falls du dir nicht sicher sein solltest, ob der Workshop was für dich ist, kannst du auch gerne erst mal zum Zuschauen vorbei kommen.
Einfach vorbeischauen, keine Vorkenntnisse - keine Anmeldung – kostenlos!

SchnupperworkshopSchnupperworkshopSchnupperworkshopSchnupperworkshopSchnupperworkshop

Magda Winkler MAGDA WINKLER
Geleitet wird der Workshop von Magda Winkler. Sie hat ihr Klassik und Pädagogik Studium am Mozarteum Salzburg abgeschlossen und sich, nach und während des Studiums, immer mehr der Popularmusik verschrieben. Neben ihren Hauptfächern Trompete und Klavier, kam Magdalena in den Genuß ein Jahr Schlagzeugunterricht am Mozarteum zu nehmen und fing 2008 an, ihrer Leidenschaft des E-Bass spielens nach zu gehen. Seit über  10 Jahren singt und spielt sie in unterschiedlichen Formationen - vom A capella Ensemble (beatbox) über Coverbands, bis hin zum Orchester. Magdalena bringt viel Erfahrung im pädagogischen Bereich mit. Seit einigen Jahren ist sie fester Bestandteil der Kinderfestspiele am Salzburger Flughafen, wo Schulklassen und Kindergartengruppen klassische Musik in Form von Workshops und Livekonzerten näher gebracht wird.


 

ROCKHOUSE ACEDEMY KIDS

SCHNUPPERWORKSHOPS FÜR 6- BIS 10-JÄHRIGE

Du bist zwischen 6 und 10 Jahren und hast Spaß an der Musik?
Keine Sorge, Vorkenntnisse werden nicht vorausgesetzt, sind aber auch kein Hindernis.
Verschiedenste Musikinstrumente kennenlernen und ausprobieren - von der Gitarre bis zum Schlagzeug! Du kannst auch deinen Lieblingssong einüben und am Ende bei einem Konzert performen.
Wenn du das schon immer machen wolltest, dann komm doch vorbei!

Falls du dir nicht sicher sein solltest, ob der Workshop was für dich ist, kannst du auch gerne erst mal zum Zuschauen vorbei kommen.

Unterstützt wirst du dabei von der Musikerin Magda Winkler.


ROCK THE FAMILY

„Rock The Family“ - Rock & Popmusik für Kids & ihre Mamas und Papas

Der ideale Musik-Ferienspaß für die ganze Family!
In der Konzeption dem Schnupperworkshop sehr ähnlich, wird für die vielen neugierigen und musikinteressierten 5- bis 10-Jährigen gezeigt, was es heißt „Musik zu machen“. Gemeinsam mit den Eltern (oder einer anderen „älteren“ Begleitperson) können die ersten Schritte im weiten Reich der Musik gewagt werden und (erste) Impulse für ein aktives Musizieren gesetzt werden. Ohne Hemmungen in die Tasten hauen, wilde Riffs auf der Gitarre ausprobieren, oder erste Versuche auf den Drums wagen – in jedem Fall ein Erlebnis, das Spaß für die ganze Familie garantiert.
Gemeinsam werden Songs wie z.B. Hey, Hey Wickie, Learning to Fly (Tom Petty), Flyaway (Lenny Kravitz), Songs von Green Day, oder was sonst gewünscht wird, eingeübt, und am Ende des Workshops bei einem kleinen Konzert zum Besten geben. Habt ihr davor noch nie ein Instrument in der Hand gehabt, ist das überhaupt kein Problem, Vorkenntnisse sind nicht notwendig.
Wir freuen uns auf euer Kommen, und nicht vergessen „Let`s Rock!“
Rock The Family findet in den Schulferien statt.

Rock The FamilyRock The FamilyRock The FamilyRock The Family

Klaus Kircher KLAUS KIRCHER
Klaus Kircher arbeitet seit Jahrzehnten hauptberuflich als Live- und Studiomusiker. Dabei spielt und spielte er in stilistisch unterschiedlichen Projekten, von Rock, Pop, Soul und Funk bis Jazz, in Europa, Asien und Amerika. Unter anderem mit Willi Resetarits beim Stubnblues, bei K3, oder in der Ann Klein Band. Seine Erfahrungen als Musiker versucht Klaus Kircher auch als Produzent und in diversen Workshops, Coachings und als Lehrender an der Universität Mozarteum weiter zu vermitteln.


 

PÄDAGOGISCHE INFOS / BACKGROUND

Musikpädagogisches Angebot für junge Leute

Der Fortbildungsbereich im Rockhouse basiert auf unserer Grundphilosophie, durch Kommunikation auf verschiedenen Ebenen soziokulturelles und künstlerisches Verständnis zu erzeugen bzw. zu fördern. Das heißt, durch Erfahrungsaustausch technische Standards zu tradieren, innovativ künstlerisch zu wirken und "Spiel"-Potentiale offenzulegen.  In verschiedenen Vermittlungsarten soll die heimische Szene,  angeregt und unterstützt, in Eigenregie ihr Können austauschen.
Unsere Angebote lassen sich einerseits in musikpädagogische Angebote für junge Leute wie Rock The Family oder Schnupper Workshops, anderseits in die professionellen Fachworkshops, die den ganzen Bereich des Musikgeschehens abdecken, einteilen.

Seit Langem ist in der Pädagogik bekannt, dass die Musikerziehung bzw. "musikalische Aktivitäten" auf die Persönlichkeitsbildung der Kinder und Jugendlichen einen bedeutenden Einfluss haben.
Bei Durchsicht der Pflichtschullehrpläne findet man als grundsätzliche Bildungs- und Lehraufgaben:

  - Freude am gemeinsamen Musizieren
  - Vertiefung des Musikverständnisses
  - Anregung zum kreativen musikalischen Gestalten

Wichtigster didaktischer Grundsatz ist das "musikalische (lustbetonte) Handeln".
Durch den Einsatz von elektrischen, elektronischen und akustischen Instrumenten und der Erarbeitung von aktuellen Pop- und Rockliedern wird eine bedeutend höhere Bereitschaft zum musikalischen Handeln erreicht.

Außerdem werden gewollte, aber nicht inszenierte musiktherapeutische Wirkungen erzielt:

  - Förderung der Erlebnis- und Ausdrucksfähigkeit
  - Ausleben von Stimmungen, Gefühlen und Aggressionen
  - Konstruktive Zusammenarbeit in der Gruppe
  - Förderung der Wahrnehmungs- und Konzentrationsfähigkeit
  - Anbahnung eines sinnvollen Freizeitverhaltens durch Erlernen von Musikinstrumenten

Dadurch, dass die Kinder und Jugendlichen bei diesen Workshops SELBST MUSIK MACHEN  können, können sie eigene Maßstäbe finden und dem von der Industrie vorgesetzten Geschmack etwas entgegensetzen. Quasi spielerisch wird zur Eigenkreativität angeregt und eine - im kulturellen Sinn - Bewusstseinsförderung erzeugt.

Ziele:

  - Anregung zum kreativen Gestalten
  - Freude am gemeinsamen Musizieren
  - Vertiefung des Musikverständnisses
  - kritische Auseinandersetzung mit der von den TeilnehmerInnen „konsumierten" Musik

Verkehr Rockhouse Magazin
Stuck!
Archiv

2010 / 2011 / 2012 / 2013
---
Plakate, Logos, Line Up
Bilder & Videos der letzten Festivals
Geschenkgutschein