Für Bands Rent the Rockhouse Werbepartner & Kooperation Presse

06.03.2015

Local Heroes

Die volle Härte! Eine geballte Ladung Metal erwartet dich bei den März Local Heroes!

FarQ
Norian
Entwerter
Alleyways Alive

Freitag, 6. März 2015, 20:00 UHR, Saal
VA: RH-Veranstaltung
Gewinnspiele
PREISE Member Vorverkauf: 8,00€Vorverkauf: 10,00€
Member Abendkassa: 10,00€Abendkassa: 12,00€

FarQ

FarQ spannen mit melodiösen, teilweise sphärischen Übergängen den Bogen von treibenden Metal-Riffs zu staubigen Stoner-Passagen. Die vier Salzburger sorgen mit instrumentalen Stücken, wie auch vom vielschichtigen Gesang getragenen Nummern für Abwechslung auf der Bühne. Wie sich die vielen Einflüsse von Metal und Stoner Rock zu einem eingängigen Gesamtwerk mischen, sollte man sich nicht entgehen lassen!


Norian

Progressive Metal hat sich NORIAN auf die Fahnen geschrieben. Wer auf melodische, und üppig orchestrierte Soundkost steht, die er trotzdem gerne mit der ausgestreckten Pommesgabel im Moshpit konsumiert, wird bei Norian ein abwechslungsreiches Menü vorfinden. Auf das Fundament von Drums und Bass werden sowohl eingängige wie auch komplexe Gitarrenriffs aufgebaut. Gewürzt wird das ganze mit melodischen Solo-Parts, die mit eigenständigen Gesangslinien das Progmenü komplettieren.

https://www.facebook.com/pages/Norian/214289638629657?sk=timeline

Entwerter

Moderner Metal. Hart, laut, eingängig – Entwerter. Der Entwerter-Sound basiert auf soliden, fett-groovigen Metal-Riffs und den wütend-böse bis düsteren Vocals von Bertl Entwerter und entspricht einem eigenständigen Stil, der nicht streng in ein Core-, Groove-, Death- oder Thrash-Genre eingegliedert werden kann. Die Texte über Hoch- und vor allem Tiefpunkte des menschlichen Seins werden sowohl Deutsch als auch Englisch geshoutet!

https://www.facebook.com/Entwerter

Alleyways Alive

Alleyways Alive ist eine  Post-Hardcore/Metalcore Band die Ende 2013 gegründet wurde. Die Band, allesamt keine Unbekannten in der Szene, startete erfolgreich mit ihrer EP "Beyond The Edge" und am neuen Album wird schon fleissig gearbeitet. Einflüsse von Bands wie Parkway Drive, Buried in Verona, Feed her to the Sharks...  formten sie mit ihren eigenen Ideen zu einem interessanten, kompromisslosen Programm. Auch Live ein Hammer.

https://www.facebook.com/alleyways.alive