Für Bands Rent the Rockhouse Werbepartner & Kooperation Presse Updates

24.01.2020

Local Heroes Special

 

Die Salzburger Band Coperniquo beendet ihre "End Of The World" EP Release Tour am 24. Januar, im Rahmen eines Local Heroes Specials, im Rockhouse und holt sich mit Intant Karma, Decontraer und Heyfever lautstarke, lokale Unterstützung dazu.

 

Coperniquo
Instant Karma
Decontraer
Hayfever

Freitag, 24. Januar 2020, 20:00 UHR, Saal
VA: RH-Veranstaltung
PREISE Member Vorverkauf: 9,00€Vorverkauf: 11,00€
Member Abendkassa: 11,00€Abendkassa: 14,00€

Coperniquo

Coperniquo stellen Musik wieder in den Mittelpunkt. Reduziert auf das Wesentliche, ehrlich und unverfälscht überzeugen die vier Salzburger mit kompromisslosen Kompositionen und erzählen ungeschminkt von Wahrheiten zwischenmenschlicher Erfahrungen. Frei von digitalen Einflüssen und Komponenten vermitteln Coperniquo wieder Musik in ihrer ursprünglichsten Form und stellen sich lautstark gegen die Degenerierung der heutigen Gesellschaft, in der Automatismus und Identitätsverlust den Geist erdrücken. Mit ihrem Werk richten Coperniquo den Blick in das Weite, heben die Sicht zu den Sternen, schaffen Raum für Veränderung und machen Verlorengeglaubtes wieder sichtbar.

Besonders durch ihre Liveperformances machen Coperniquo seit Beginn ihres Schaffens auf sich aufmerksam – jedes Konzert ist anders und zieht das Publikum unweigerlich in einen Kosmos der Ekstase und Schwerelosigkeit. Dadurch gelang es ihnen bereits in kürzester Zeit sich eine bemerkenswerte Fangemeinschaft zu erspielen und eine Nominierung für den „Austrian Newcomer Award“ zu sichern.

Mit ihrem 2017 erschienen Debütalbum „Brainwashed“ setzten Coperniquo einen Meilenstein des modernen Alternative-Rocks innerhalb der heimischen Musiklandschaft. Gefolgt von ihrer offiziellen Tour zum Album quer durch Österreich und Deutschland, einer Nominierung ihres Songs „Dancing On Broken Glass““ für den renommierten „ÖKB Songwriter Award“ des österreichischen Komponistenbundes, Radio-Airplays mehrerer Single-Auskopplungen, unzähligen Video-Releases, Auftritten bei TV-Shows und dem Gewinn des „The Clash Battles“ beim Red Bull Music Soundclash vor 7.000 Menschen, wurde der Erfolgskurs Ende 2018 kurzerhand um eine Anschlusstour zum Album - erneut quer durch Deutschland und Österreich – fortgesetzt.

2019 führte der Weg von Coperniquo wieder zurück ins Studio. Neben einzelnen Konzerten und Festivals (u.a. Nova Rock Festival), wurde intensiv an neuen Songs und Sounds gearbeitet. Ein Auszug dieses kreativen Schaffensprozesses findet sich auf der im November 2019 erscheinenden EP „End of the World“ und soll gemeinsam mit der gleichnamigen - für Winter 2019/2020 angesetzten - „End of the World Tour“ die Wartezeit für das neue Album verkürzen.

 

https://www.facebook.com/coperniquo/

Instant Karma

Die Gründung der Band Instant Karma im Jahr 2015 war der Beginn einer wunderbaren Bromance zwischen vier Typen, die sich ganz und gar der Musik verschrieben haben. Das Ergebnis dieser Liaison ist bahnbrechend und atemberaubend. Instant Karma hebt sich deutlich vom Einheitsbrei der Pop- Szene und dem gewohnten Alternative Rock ab.

Starke Riffs, mörderische Beats, knackiger Bass und virtuoser Gesang machen die Gruppe zu den Power Rangers der Rock-Gegenwart.

 

https://www.facebook.com/InstantKarmaAustria/

Decontraer

„Das Leben birgt eine Reihe von konträren Ereignissen und Gesellschaften. Um diesen Paradoxen zu entrinnen, versuchen wir DECONTRAER zu sein.“

Classic Hard Rock mit a bissal Wiener Rock'n'Roll – eine eindeutige Definition der Musikrichtung gibt es nicht. Einflüsse von Motörhead über The Doors bis hin zu Falco – DECONTRAER kreieren und leben ihren ganz eigenen Stil! Die Kombination aus tiefgründigen als auch bizarren Texten und mystischem, zugleich fetzigem Sound lässt die Zuhörer in eine völlig neue, noch unbekannte Musikwelt abtauchen.

Im Sommer 2018 erschien das erste Studioalbum „Same Game“ – und auch das zweite Album lässt nicht mehr lange auf sich warten.

Mit einzigartigen, fast schon hypnotisierenden Klängen ziehen DECONTRAER das Publikum in ihren Bann!

 

https://www.facebook.com/decontraer/

Hayfever

Hayfever, zu Deutsch Heuschnupfen, meint keineswegs eine Selbsthilfegruppe für Pollenallergiker, nein, hier geht es um gnadenlosen Hardrock, vermischt mit Elementen des Grunge, „Grungecore“ eben, wie das Viergestirn aus Bischofshofen ihren Sound selbst charakterisiert hat. Gegründet wurde die Band im Januar 2017 von den drei Leidensgenossen- denn alle drei leiden unter Heuschnupfen- Emanuel Kozic (Gesang und Bass), Daniel Holzlechner (Schlagzeug), und Simon Gfrerer (Rhythmusgitarre und Background Vocals). Ursprünglich traten die Pongauer Rocker mit Covers von Nirvana, Blink 182 oder Green Day ins Rampenlicht. Schnell entwickelten sich jedoch eigene Songs und deshalb steht die Band heute auch mit einem charakteristischen, wiedererkennbaren Sound auf den Beinen. Seit April 2018 werden die Musiker auch noch von Leo Buchegger an der Lead-Gitarre begleitet. Derzeit arbeitet die Band an ihrer ersten Platte, die noch 2019 veröffentlicht werden soll. 

 

https://www.facebook.com/hayfeverlive/

SalzburgAGjunge_hypo