Für Bands Rent the Rockhouse Werbepartner & Kooperation Presse

14.12.2018

Local Heroes

Woods & Meadows
One Chair Missing
Back to Felicity
A Page Turned
Urban Dance Projekt - Kurzperformance

Freitag, 14. Dezember 2018, 20:00 UHR, Saal
VA: RH-Veranstaltung
PREISE Member Vorverkauf: 8,00€Vorverkauf: 10,00€
Member Abendkassa: 10,00€Abendkassa: 13,00€

Local Heroes

Die Local Heroes im Dezember präsentieren einen Vorweihnachtsmix aus Indie-Folk, über Jazz, Dub, harte Funky Riffs bis hin zu  Alternative Pop.

Woods & Meadows ist ein österreichisches Trio, das sich dem Indie-Folk zuschreibt. One Chair Missing pickt sich aus vielen Stilen - Rock, Jazz, Dub, House bis hin zum  Blues - die Rosinen heraus. Bluesige Vocals, funky Rhythmen, verspielte Melodien inklusive harter Riffs zaubern A Page Turned auf die Bühne. Die Indie und Alternative  Spezialisten von Back to Felicity präsentieren ihre neue Single. Ein besonderes Special liefert uns das Urban Dance Project  Potpourrti mit einer feinen Performance.


Woods & Meadows

woods&meadows ist ein österreichisches Trio, das sich dem Indie-Folk zuschreibt. In eine Schublade will man sich dennoch nicht stecken lassen. Die drei Musiker, Simon Spalt (Gitarre, Vocals), Thomas Danter (Gitarre) und Florian Kollroß (Percussion, Vocals) sind alle drei am Attersee angesiedelt und das merkt man auch. Sozialkritische Texte, Geschichten aus dem Leben oder aber auch Themen der Natur werden verarbeitet zu einem Gesamtwerk, das von einem malerischen, melodischen Bogen umspannt wird. Die Texte werden selbst geschrieben, die Songs gemeinsam arrangiert und schlussendlich mit der nötigen Leidenschaft verpackt. Klänge zum Zurücklehnen, Beats die zum Tanzen anregen oder aber auch bekannte Melodien in woods&meadows-Manier. Manchmal fühlt man sich bei ihren Konzerten dann doch, als würde man unter einem schattigen Baum auf einer weitläufigen Wiese liegen und vor sich hinträumen.

https://www.facebook.com/Woods-Meadows-481954532250209/

One Chair Missing

"Die Musik von One Chair Missing  nimmt sich die Freiheit heraus, sich aus den unterschiedlichsten Stilen die Rosinen herauszupicken. Was dabei herauskommt, atmet  über weite Strecken den Geist von Jazz und  Rock, ohne in Jazzrock abzugleiten. Auch wenn diese Musik nicht dreckig wie ein Blues aus dem Mississippi-Delta daherkommt, kann sie dessen Erbe ebenso wenig verleugnen wie die zahlreichen Anklänge an die große englische Poptradition. Manche mögen sogar Spuren von Dub oder  House  darin entdecken. Nie ist sie klinisch rein, immer lebendig und aufregend."

www.onechairmissing.com

Back to Felicity

Seit 2012 mischen die fünf Musiker die heimische Musikszene auf und begeistern mit ihren Songs im Bereich von Indie- und Alternative-Pop. Nach zwei EPs (Colourblind 2013, The Golden Horn 2015) folgte die erste LP (Dystopia 2017), die in Zusammenarbeit mit Julian Hruza, Zebo Adam und Alex ‚Fire‘ Tomann entstanden ist. Mit dem Mix aus verträumten und tanzbaren, maschinellen und offenen Elementen wird der Name des Albums auch immer mehr zum Leitfaden der Platte, womit die gebürtigen Oberösterreicher musikalisch ganz neue Wege erkundeten. 
Nach einer Clubtour und einer Akustiktour melden sich Back to Felicity nun mit einer neuen Single zurück.

https://www.facebook.com/BackToFelicity/

A Page Turned

Manchmal ist es an der Zeit umzublättern, Bestehendes zu überdenken und neue Wege zu beschreiten. Ins gleißende Sonnenlicht zu blicken, auf dass man seine Blindheit erkennt oder im Dunkel der Nacht einen Weg zu finden, der einem verborgen scheint.
Schiere, rohe Musik voller Energie, die versucht sich den Weg in die Freiheit zu bahnen. Texte, die einem ein Lächeln ins Gesicht zaubern oder nachdenklich im Regen stehen lassen. Eine brisante Mischung aus harten Riffs, funky Rhythmen, bluesigen Vocals und verspielten Melodien, die sofort im Gedächtnis hängen bleiben.
Dafür stehen die beiden Masterminds hinter A PAGE TURNED:
Robert Altendorfer (voc,git) - seit vielen Jahren bekannt als „Röhre“ der Saalfeldner HardRock-Formation CROSSROAD - und Anton Margreiter (git,voc), seines Zeichens Gitarrist der Crossover-Funk-Punk-Band RUBBERFRESH.
Mit an Bord: zwei neue Gesichter, die aber vielen nicht unbekannt sein werden – so wird bei den Local Heroes eine neue Ära beginnen!


Urban Dance Projekt

Ein besonderes Special liefert uns das Urban Dance Project mit Potpourri mit einer feinen Performance.