Für Bands Rent the Rockhouse Werbepartner & Kooperation Presse Updates

19.11.2022

Itchy (DE)

 

Das Konzert wird vom 20.11.21 auf den 19.11.22 verschoben. Bereits gekaufte Tickets behalten ihre Gültigkeit.

 

local support: 7 Dials Mystery (AT)

Samstag, 19. November 2022, 20:00 UHR, Saal
VA: RH-Veranstaltung
Gewinnspiele
PREISE Member Vorverkauf: 22,00€Vorverkauf: 24,00€
Member Abendkassa: 24,00€Abendkassa: 30,00€

Itchy

Ja als ob

„Und was soll uns passieren?“ Nach diesem Motto wagen ITCHY eine entscheidende Veränderung und veröffentlichen ihr achtes Album - auf Deutsch! Mit der Single „Faust“ kündigen ITCHY ihre neue Platte JA ALS OB an, die am 07. Februar 2020 erschien. Damit zündet die Band ein musikalisches Feuerwerk, mit vielschichtigen Einflüssen aus unterschiedlichen Stilen, an denen sowohl alteingesessene als auch neue Fans ihr Freude haben werden. 

Nach fast 1000 Schweiß getränkten Konzerten in ganz Europa, 7 Albumveröffentlichungen, darunter eine Top-5-Platzierung in den deutschen Media-Control Charts und gemeinsamen Touren mit Bands wie Bad Religion oder Billy Talent, springen Sibbi, Panzer und Max nun erneut freudestrahlend ins Ungewisse.

In einem kreativen Anfall und vom unbedingten Willen getrieben, niemals stehen zu bleiben und sich immer weiter zu entwickeln, hat die Band einen Berg von über 50 Demosongs angehäuft und daraus am Ende einen Tonträger gebastelt, wie es ihn so in ihrer Bandgeschichte noch nie gab. „Wenn man es runterbricht, haben wir bewusst eine rostige Abrissbirne in unsere Komfortzone krachen lassen und danach aus den besten Trümmern etwas komplett Neues aufgebaut“ erzählen Sibbi und Panzer und sehen dabei irgendwie zufrieden aus.

Während diesmal verschiedenste Musikstile charmant zusammengewürfelt wurden und man neben klassischen Punkrocksongs weit mehr als sonst über den musikalischen Tellerrand geblickt hat, fand die Band mit der neuen Sprache zusätzlich ein frisches Ventil, um ihrem Humor genauso freien Lauf zu lassen.

 

 

https://itchyofficial.de/

7 Dials Mystery

Punk Rock-Aficionados aufgepasst! Wer hierzulande auf der Suche nach frischem Input ist, sollte schleunigst bei den Salzburgern von 7 Dials Mystery ein Ohr riskieren. Seit Jahren veröffentlicht das Vierergespann EPs, war schon auf großer Osteuropa-Tour unterwegs und hat die Bühnen schon mit Bands wie Ignite, The Menzingers, CJ Ramone, Dog Eat Dog, Mad Caddies uvm. geteilt. Anfang Juni 2017 hat die Band ihr Debütalbum „Bubbles And Guns“ veröffentlicht und damit ein kräftiges Lebenszeichen in die heimische Musiklandschaft geschickt.

7 Dials Mystery machen seit 2010 in wechselnder Besetzung melodischen Punk Rock im Stile von Bands wie New Found Glory, All Time Low. Nach 2 EPs („Dog Against The System“, 2011 / „Broken Bones, Hearts & Souls“, 2013) erschien im Juni

2017 das Albumdebüt der vier Salzburger namens „Bubbles And Guns“. Für das treffende Artwork zeichnet sich übrigens der Linzer Künstler und begeisterte Punk-Anhänger SBÄM (alias Stefan Beham) verantwortlich. Beißende Gitarren, gerne mit etwas mehr Distortion versehen als es in diesem Genre oft üblich ist und eingängige Hooks prägen das Bild.

7 Dials Mystery sind definitiv moderne Vertreter ihres Genres und dementsprechend blitzeblank und druckvoll kommt natürlich die Produktion daher. Gerne werden auch hier und da Vocaleffekte oder Bassdrops eingestreut. Diesen Spagat zwischen moderner Rockproduktion und Punk Spirit zu schaffen, ist wahrlich kein leichtes Unterfangen. 7 Dials Mystery werden diesem Anspruch durch ihre authentische Art und ihr kompromissloses Songwriting aber gerecht.

Freunde des Punks der 2000er-Jahre werden mit 7 Dials Mystery ihre helle Freude haben und den internationalen Vergleich braucht die Band sowieso nicht zu scheuen.

(subtext/ Patrick Datscher)

 

https://www.facebook.com/7DialsMystery