Für Bands Rent the Rockhouse Werbepartner & Kooperation Presse

27.11.2019

Dance Workshop "Breaking" | Teil 2

Teil 1 (20.11.) und Teil 2 des Breaking Workshops können unabhängig voreinander besucht werden. Die Teilnahme an beiden Workshops ist allerdings sinnvoll.

 

Youngung Sebastian Kim alias "Jaekwon"

Mittwoch, 27. November 2019, 18:30 UHR, Seminarraum
VA: RH-Workshop

Dance Workshop

Anfang der 80er Jahre wurde dieser New Yorker Tanzstil, welcher vornehmlich für seine Bodenelemente und akrobatischen Figuren bekannt ist und vornehmlich zu den "Breaks" (perkussionslastige Instrumentalparts von Funk-Musik) getanzt wird, über Filme wie Wild Style und Beat Street weltweit populär. Im Workshop wird eine Auswahl an Basis-Schritten, Techniken und Variationen aus den Kategorien Toprock, Go-Downs, Downrock, Freezes und Powermoves vorgestellt.

 


Youngung Sebastian Kim

Youngung Sebastian Kim alias „Jaekwon“ gehört zur ersten Riege in der deutschen Breaking Szene. Zweimal in Folge hat der Deutsch-Koreaner zusammen mit seiner Crew „Reckless“ das Battle Of The Year Germany gewonnen und anschließend Deutschland beim internationalen Battle Of The Year im französischen Montpellier vertreten. 2008 gründete er am Institut für Tanz und Bewegungskultur der Deutschen Sporthochschule Köln ein zertifiziertes Weiterbildungsformat für urbane Tänzer namens „Break Anatomy“, welches seitdem nach Österreich, Japan und Uganda exportiert wurde. Für das europäische Talentförderungsnetzwerk „Roots & Routes“ arbeitet er seit 2006 als Coach und Regisseur für transdisziplinäre Bühnenproduktionen. Seit 2016 ist er Vorstandsmitglied des deutschen Roots & Routes Vereins. Mittlerweile in Salzburg ansässig, gewann Jaekwon mit „Team Austria“ das Battle of the Year Central Europe und wurde Zweiter beim Redbull BC One Austria Cypher in Wien. Darüberhinaus steht er für regelmäßig für internationale Tanztheater-Produktionen auf der Bühne und gibt Workshops für den Nachwuchs. 

 


AK_Young_Logo_die junge ArbeiterkammerLogo_RockhouseAcademy_gray