Für Bands Rent the Rockhouse Werbepartner & Kooperation Presse Updates

16.09.2015

Glenn Hughes (UK) feat. Doug Aldrich (Ex-Whitesnake Gitarrist)

Er war Sänger von Supergroups wie Deep Purple und BLACK SABBATH, er unterstützte mit seiner Wahnsinnstimme Soloprojekte von Joe Bonamassa, Keith Emerson und Jason Bonham. Nebenbei ist er ...

special guest: Jared James Nichols (US)

Mittwoch, 16. September 2015, 20:00 UHR, Saal
VA: RH-Veranstaltung
Gewinnspiele
PREISE Member Vorverkauf: 23,00€Vorverkauf: 25,00€
Member Abendkassa: 25,00€Abendkassa: 29,00€

Glenn Hughes

Glenn Hughes, die legendäre “Voice of Rock”, geht im Herbst auf Europa Tournee. Auf die Ohren gibt es Songs aus seiner kompletten Historie: Trapeze, Deep Purple, Black Country Communion, California Breed und natürlich auch sein Solo Material.

Glenn Hughes ist ein echtes Original. Kaum ein anderer Rockmusiker hat sich über die Jahre einen derart distinkten Style zugelegt wie Hughes ausgefeilte Mixtur aus Hard Rock, Soul und Funk. Und nicht zuletzt ist da natürlich seine einzigartige Stimme. Stevie Wonder nannte Hughes sogar mal seinen “favourite white singer”.

Hughes, ursprünglich aus Cannock, England hat schon früh alle möglichen Einflüsse in seine Musik absorbiert. Sei es der frühe britische Hard Rock, die Beatles oder der amerikanische Soul und R&B. Der geschmeidige Motown Sound aus Detroit und die grobkörnigen Stax/Volt Klänge aus Memphis haben deutliche Spuren in seiner Musik hinterlassen.

Die erste wichtige Band von der Hughes ein Teil war, waren Trapeze in den frühen 70ern. 1973 trat er dann Deep Purple bei, kurz nachdem Ian Gillan und Roger Glover die Band verlassen hatten. Seit 1993 tourte Hughes vor allem Solo quer durch Europa, Japan und Südamerika. Später auch mit preisgekrönten Supergroups à la Black Country Communion, zusammen mit Joe Bonamassa, Derek Sherinian (Dream Theater) und Jason Bonham (Sohn der Led Zeppelin Legende John Bonham).

So make no mistake. The Voice of Rock never left the building.

 

http://www.glennhughes.com
">

Jared James Nichols

Das aus Los Angeles stammende Gitarrenwunder, Jared James Nichols, kehrt 2015 zurück. Jared hat Europe während seiner ersten Europatournee, mit seinen 2-3 Stunden dauernden nach den gloriosen 70iger Jahren riechenden Rock'n'Roll Shows, blitzschnell erobert! Gleich anschliessend an seine Tour, hat Jared in den legendären Abbey Road Studios in London einen Sack voller neuer Songs aufgenommen. Die 14 Songs auf der Scheibe, produziert von Produzenten-Legende Eddie Kramer, machen deutlich, welch überaus großes Potenzial in diesem erst 22 Jahre jungen Musiker steckt.  Weit über 500 Gigs hat er bereits auf dem Buckel, stand u.a. mit Blues/Rock Legenden wie Lynyrd Skynyrd, Buddy Guy, Kenny Wayne Shepherd oder Derek Trucks auf der Bühne und gewann mehrere Auszeichnungen, wie z.B. den "Les Paul Tribute Contest". Mit seiner ersten EP "Live At The Viper Room" erregte der in East Troy, Wisconsin geborene Sänger/Gitarrist/Songwriter in seiner US-amerikanischen Heimat bereits einige Aufmerksamkeit. Mach dich bereit für Maximum Bluespower!

https://www.facebook.com/Jaredjamesnichols
">