Für Bands Rent the Rockhouse Werbepartner & Kooperation Presse
PSYCHEDELIC NEW AGE DRONE

17.09.2024

TENGGER (KR/JP)

Di, 17.09.2024, 20:00 UHR, Bar
VA: RH-Veranstaltung
PREISE Member Vorverkauf 14.00€Vorverkauf: 16.00€
Member Abendkassa: 16.00€Abendkassa: 19.00€
Jetzt online kaufen: 16.00 EUR zzgl. Versandkosten
In den warenkorb

TENGGER

Psychedelic Krautrock/New-Age Drone von einer musikalischen Nomadenfamilie aus Südkorea/Japan. Erstmals live in Österreich. Für Fans von Neu!, Popol Vuh, Tangerine Dream, Amon Düül II, Ashra, Faust etc.

 

TENGGER ist eine reisende, musikalische Familie, bestehend aus dem panasiatischen Paar Itta (aus Südkorea) und Marqido (aus Japan), die ihre psychedelische New-Age-Dronemagie durch den Einsatz von
Stimme, indischem Harmonium und Spielzeuginstrumenten, sowie Synthesizer und Elektronik. 
Das Duo startete ursprünglich unter dem Namen „10“, aber seit der Geburt ihres Sohnes Raai (der sie auf Tour begleitet, haben sie sich 2012 in TENGGER (was auf Mongolisch „unbegrenzte Weite des Himmels“ bedeutet), um die Erweiterung der Familie zu markieren. Es bedeutet auch großes Meer' auf Ungarisch.
Reisen als spirituelle Erfahrung in realen Umgebungen und der Klang zwischen dem Raum und dem Publikum sind sind zentrale Themen ihrer Werke. Die jährlichen Pilgerreisen der Familie fließen in jeden Aspekt ihrer Kunst ein.

Nachdem sie 2019 einen Vertrag mit Beyond Beyond is Beyond, einem Label in Brooklyn, unterzeichnet hatten, wurden u.a. Medien wie Pitchfork, FADER, Noisey und BBC Radio 6 auf sie aufmerksam. Das Album wurde zu Allmusic's Favorite Electronic Album of 2019 und Treble's The 20 Best Electronic Alben des Jahres 2019 gewählt, und das Musikvideo der vorab veröffentlichten Single „High“ wurde außerdem von Stereogum zu den Best 5 Videos der Woche gewählt, zusammen mit Billie Eilish und James Blake. Das 2020 erschienene Album "Nomad" wurde im UNCUT Magazine's Best of 2020, Allmusic Favorite Latin & Global Albums, Bandcamp Best Ambient Albums und Popmatters 20 Best Electronic Albums of 2020 genannt.

 

Ihr aktuelles Album "Earthing" erhielt ebenfalls äußerst postive Kritiken von Stereogum bis Beats Per Minute. Beim SXSW Festival wurde die Band heuer mit dem renommierten Grulke Prize ausgezeichnet (zuvor u.a. Iggy Pop, Damon Albarn, Dolly Parton, Leon Bridges, Haim, Chvrches, Courtney Barnett,Anderson .Paak, Spoon, The Flaming Lips). 

-

"TENGGER was the most magical of all the performances I watched."
- Bob Boilen (NPR Tiny Desk, All Songs Considered)

“it sounds like music designed to induce enlightenment.”
- The FADER

“Trance-inducing pieces that draw on New Age, Krautrock, and Folk”
- Pitchfork

“They lead a semi-nomadic life. Travelling the world to experience the natural first hand.”
- Backseat Mafia

“It’s hard to express how emotional this set was to see and hear... several hundred people
stood still and quiet and let Tengger’s sound fill their hearts and souls”
- NYCTAPER

“their music has an otherworldly quality that seeps deep down inside your very being.”
- Cyclic Defrost

“Echoes of the kind of krautrock mined by New and Popol Vuh in the ‘70s”
- POPMATTERS


https://tengger.net